Sonnenaktivität nimmt zu

Wer sich näher mit der Sonnenaktivität befasst kann in den letzten Monaten erkennen, dass die Sonnenaktivität ansteigt. Ein Prozess, auf den die NASA schon seit einigen Jahren hinweist. Dabei geht es nicht um Panikmache zum 21. Dezember 2012, sondern um einen natürlichen Prozess der Sonne. Alle 11 Jahre kommte es zu einem Anstieg der Sonnenaktivität. Ein Rhythmus, der wiederum mal stärker und mal schwächer ausfällt. Dieses Sonnenaktivitätsmaximum kann Einfluss auf unse Gesellschaft nehmen, was in einem gesonderten Artikel behandelt wird.

Jeder Interessierte hat aber die Möglichkeit sich selbst ein Bild davon zu machen. In unserem Umweltmonitor findet ihr entsprechende Informationen. Zum einen gibt es eine Anzeige zur Sonnenaktivität und dem geomagnetischen Feld der Erde, zum anderen aktuelle Photos der SOHO Sonde, einem Satteliten zur Sonnenbeobachtung der NASA und esa. Besonders das animierte Bild der aktuellen Sonnenaktivität ist interessant. Zeigt es doch die Bilder der letzten Tage als Filmsequenz. Koronare Massenauswürfe, auch bekannt als Sonneneruption, lassen sich dort erkennen. Diese haben einen enormen Einfluss auf das Erdmagnetfeld, erzeugen sie doch die Polarlichter(Aurora Borealis).

Wir verfolgen das Thema natürlich weiter.